19. Januar 2009

The World… now…

Odin’s alte Runen – Weissagungen…

29. Oktober 2008

Featured: Die Heilerin @ Blogspot.Com


6. Juli 2008

Chakras – Energiesysteme in uns & die 5 Elemente chinesischer Medizin!

11. April 2008

Holzbock -> Dreckbock!

zecke.jpgDer “Gemeine Holzbock”, schlicht Zecke genannt, ist wieder da. Und zwar massenhaft. Kein Wunder, dass der “Hardcore-Parasit” den milden Winter so gut überstanden hat. Was kann man auch von jemandem erwarten, der sogar einen Waschmaschinengang mühelos wegsteckt….

Jedenfalls habe ich heute als Frühsport nach dem Spazierengehen mit meinem Hund, selbigem mal eben 6 Stück abgesammelt.. Was nicht heissen soll, dass es nicht möglich wäre, dass der ein oder andere trotzdem noch da wäre bzw. die Flucht ins Fell-Dickicht angetreten hat. Dieses wäre dann sozusagen das “Worst-Case-Szenario”.. Weil ich an verlorenem Ende gegen Borrelien kämpfen muss, wenn die Nächsten schon im Anmarsch sind. Also kann man nicht nur den Vierbeiner, sondern auch den Zweibeiner irgendwie als “armen Hund” bezeichnen…

Infos zur Ausschwemmung von Borrelien siehe Stichwort “Karde” unter Boswelia.De .

15. Februar 2008

MDR1-Gendefekt bei Collies und anderen brit. Hütehunden

Bei Collies, Bobtails und verschiedenen anderen Hütehunden liegt bei etlichen Tieren ein MDR1-Gendefekt vor, bei dem u.a. die Bluthirnschranke von Medikamenten überwunden werden kann. Ausserdem wird durch einen Defekt des MDR1-Transporters im Blut Medikamenten- und ggf. Narkosenmittelabbau nur unzureichend bis gar nicht durchgeführt. Dies führt unter anderem zu Schwierigkeiten bei Medikamentenverabreichung, wie etwa Wurmkuren, Herzmitteln, Durchfallpräparaten etc.

Bei funktionsfähigen MDR1-Transportern im Blut erkennt dieser den Fremdstoff, der in eine Zelle eindringt, z.B. Medikament, und schleust diesen wieder ins Blut aus. Geschieht dies nicht, kann es zu einer Anreicherung des Wirkstoffs im Organismus kommen. Es gibt verschiedene MDR1-Genotypen, dies ist nur eines der möglichen Probleme.

Wer mehr darüber erfahren möchte und seinen Hund ggf. testen lassen möchte, sollte mal diese Website der Uni Giessen besuchen.

Aufgrund einer nötigen Operation habe ich gestern mit Herrn Dr. Geyer von der Uni Giessen gemailt/telefoniert und mich entschlossen, vor der OP erstmal meinen Hund auf MDR1-Genotyp untersuchen zu lassen. Das Blut ist momentan auf dem Weg zum Testlabor in Giessen, sobald ich das Ergebnis habe, werde ich diesen Beitrag hier editieren.

Website Informationen MDR1-Gendefekt bei brit. Hütehunden der Uni Giessen / Herr Dr. Geyer

Edit:

Die Auswertung des Bluttests ergab MDR1 +/- Genotyp. Das bedeutet heterozygot, ist also von einem Elternteil an ihn vererbt, er kann den Gen-Defekt weitervererben, aber Unverträglichkeiten sollten, wenn auch nicht ganz auszuschliessen, nicht vorkommen. Es wär mir lieber gewesen, der Defekt wäre gar nicht nachzuweisen gewesen, aber immerhin ist es nicht das schlechtest Ergebnis, hätte schlimmer sein können.. ach ja.. wär nur die OP schon vorbei.

Edit, once again:

So, die OP ist nun 10 Tage vorbei. Die ersten zwei waren nicht so toll. Der TA hat sich für mehr Beruhigungsmittel und weniger Narkose entschieden. Die Entscheidung fand ich angesichts der Collie-Narkose-Empfindlichkeiten sehr gut getroffen! Allerdings war der Hund 1 1/2 Tage fast nur am Schlafen. Alles ist gut überstanden soweit, er ist auch schon wieder fit, aber die Schwellung wir wohl noch einige Zeit anhalten… Schaut alles grösser aus als vorher. Aber immerhin war es trotzalledem die beste Wahl. Nun fühl ich mich auch wieder wohler, der Hund ist (hoffentlich) wieder okay – was braucht man mehr?? ;)

12. Februar 2008

Hatschi: Katze niest!

Nachdem meine Katze immer mal wieder sporadische Niesanfälle hat, waren wir uns unsicher… Katzenschnupfen?? Allergie?? Gar Katzen-AIDS?? Eigentlich ist sie gegen jeden möglichen “Unbill” geimpft, aber man weiss ja nie.. und gegen alles gibt es ja auch keine Impfungen.

Also auf zum Tierarzt:
Das Ergebnis war überraschend, laut Tierarzt kommen die Niesanfälle von ihren schlechten, alten Zähnen. Meine Katze ist ansonsten aber super gesund und hat (grossen..) Appetit, so also der Vorschlag vom TA, momentan nichts weiter zu unternehmen, die Nase ist frei, die abgebrochenen Eckzähne reizen “nur” den Nebenhöhlenbereich.

Trotzdem hab ich beschlossen, sie kriegt jetzt erstmal Immun-Stärkung (z.B. von Boswelia), damit nicht irgendwelche Entzündungen daraus resultieren. Wie gesagt, “die beste Krankheit taugt nichts…”

30. Oktober 2007

Heilsteine in Reinform

Eine neue Rubrik gibts auf Spitzmaus.Net und zwar “Edelsteine”, mit Bildern und Informationen zu Heilwirkungen.

29. Oktober 2007

Boswelia – Hundefutter


Anbei mal der Artikel, den ich für die Collie-Seite geschrieben habe, er lautet folgendermassen:

Ich empfehle als Futter sowohl für Hunde als auch für Katzen die schwäbische Tierheilpraktiker-Nahrung “Boswelia” (Klaus Drexel, Ehekirchen). Die Firma verarbeitet 100% für den menschlichen Verzehr geeignetes Fleisch (und somit natürlich auch bereits für Welpen geeignet).Da ich von Herrn Drexels Frau (Heilpraktikerin) schon seit über 6 Jahren Kundin bin, bin ich mir sicher, dass man dieser Firma vertrauen kann (und das würd ich nicht einfach so schnell mal sagen).Mich hat u.a. folgendes überzeugt:

100 % Fleischanteil (im Gegensatz zu 4 % die der Handel in der Regel bietet…)
Mundgeruch von 100 auf 0 nach kurzer Fütterung von Boswelia Dosen- und Trockenfutter
Absolute Steigerung des ganzen Wohlbefinden des Tieres
Arthrose wurde durch Karde-Gelenkpulver, auch von der Firma Boswelia, um Längen besser!!
Toller Service, faire Preise, absolute Transparenz bei Kundenfragen

Ich kriege für diese “Werbung” nichts, dies hier ist kein Partner-Programm, “nur” meine absolute Ãœberzeugung ein tolles Futter gefunden zu haben und dieses möchte ich Euch nicht vorenthalten – dies ist NICHTS dieser “jeder-Kramer-lobt-seine-Ware”-Sachen. Hier gehts zur Website:

www.boswelia.de

Hier noch ein paar Banner zum Thema Tiere:

PETA:


Ihrem Hund zu Liebe! Optimaler Knorpel & Gelenkschutz.


Qualität für Katze und Hund


Artgerechte Tiernahrung für Hund und Katze